KAB St. Josef Aktuell 1-2019


KAB-AKTUELL 1/19

 

 

 

 

 

Viel ist passiert in der ersten Jahreshälfte 2019 – informative Bildungsveranstaltungen, gemütliche Abende, anregende Gespräche und nette Begegnungen; leider auch der plötzliche Tod von Pfr. Schneider liegen hinter uns.

 

 

 

Alle Veranstaltungen hatten etwas Besonderes und es fällt mir schwer, eine hervorzuheben. Musik-, Fahrrad und Weinliebhaber waren bei den jeweiligen Bildungsveranstaltungen vollkommen be-geistert, unser Emmausgang – in diesem Jahr bei fast sommerlichen Temperaturen – war wieder mit viel Arbeit verbunden, aber auch ein Garant für viele Besucher und tolle Begegnungen. Nicht zu vergessen unsere Jahreshauptversammlung, auf der wir nach einem köstlichen Frühstück so einige Neuerungen für unseren Verein auf den Weg gebracht haben, die uns im lfd. Jahr bis zur kompletten Umsetzung noch weiterhin beschäftigen werden. All denen, die dazu beigetragen haben, dass wir auf so ein aktives Halbjahr zurückblicken können, meinen herzlichen Dank.

 

Um den Dank auch mal in die Tat umzusetzen, hat sich das Leitungsteam überlegt, alle Mitglieder-Innen zu einem kostenlosen Burger-Grill-Abend in den Innenhof des Gemeindezentrums einzuladen und zwar am Freitag, 05.07.2019 ab 18.30 Uhr. Eine Anmeldung unter Tel. 72748 bis zum 30.06.2019 ist dringend erforderlich. Bitte beachtet, dass es hierzu keine separate Einladung mehr gibt.

 

 

 

Auch für die zweite Jahreshälfte haben wir so einiges geplant; Einzelheiten bitte in unserem Jahresprogramm nachlesen. Dazu schon vorab ein kleiner Hinweis: Der beliebte Herbstklönabend, geplant für den 22.11.2019, wird aufgrund der Teilnahme bei „Datteln im Licht“ verschoben. Neuer Termin wird mit separater Einladung bekannt gegeben.

 

 

 

Alles was für 2019 noch vor uns liegt, kann nur mit eurer Unterstützung funktionieren und ist sie noch so klein, jeder kann nach seinen Kräften und Talenten etwas dazu beitragen.

 

Eine „Großaktion“ und eine Veranstaltung möchte ich euch in diesem Zusammenhang besonders ans  Herz legen.

 

 

 

Ab dem 01.09.2019 wird unser Gemeindezentrum renoviert. In der Zeit vom 16.08. - 30.08.2019 laufen Auf- und Ausräumarbeiten. Auch während der Renovierungsarbeiten werden immer wieder helfende Hände benötigt. Alle Arbeiten, die wir leisten, müssen nicht für teures Geld an Handwerker vergeben werden – so bleiben dann hoffentlich noch Gelder für z. B. eine neue Saalbestuhlung über. Ich werde über den Bauausschuss über die jeweils anstehenden Arbeiten auf dem Laufenden gehalten und werde mich dann über die üblichen Wege mit euch in Verbindung setzen. Bitte helft mit, dass wir zeigen können, dass wir eine „starke Gemeinschaft“ sind und uns etwas an unserem Gemeindezentrum liegt. Ziel ist es, dass die Arbeiten zum 30.11.2019 abgeschlossen sind, so dass wir unsere geplante Krippenausstellung am 07. und 08.12.2019 „daheim“ veranstalten können. Auch dieses Wochenende lege ich euch ans Herz, denn auch hier wird jede anpackende Hand dringend benötigt.

 

 

 

Hoffe euch alle beim großen Burger-Essen zu treffen und verbleibe bis dahin mit sonnigen Grüßen

 

 

 

für das Leitungsteam

 

Martin